Jasna`s Kreativwerkstatt: Upcycling Eierkartons Foto: Jasna`s Kreativwerkstatt

Butter bei die Fische

„Butter bei die Fische“ ist eine norddeutsche Redensart und bedeutet so viel wie „komm zum Wesentlichen“, denn früher wurde zum Fisch immer Butter (das Wesentliche) serviert, die kurz vor dem Servieren dazu gegeben wurde. Wenn man also „Butter bei die Fische“ gibt, steht das Essen kurz bevor, man kommt also endlich zur Sache.

Was ihr über Fische vielleicht noch nicht wusstet:

  • Fische atmen durch Kiemen, die sich seitlich am Kopf befinden
  • Fische ernähren sich von Plankton (winzigen Organismen) oder von anderen Salz-, Süßwassertieren
  • Fische schlafen mit geöffneten Augen
  • Fische kommunizieren zum größten Teil über Bewegungen und Farben
  • Die schleimige Schicht der Haut schützt die Fische vor Bakterien und lässt die Tiere leichter durchs Wasser gleiten
  • Schuppen festigen den Fischkörper und schützen ihn vor Abschürfungen an Steinen und Pflanzen

Kreatives Material für deine Fische aus Eierkartons

  • Leerer Eierkarton
  • Schere
  • Wasser- oder Acrylfarben
  • Filzgleiter (schwarz/weiß)
  • Strick

Schneide die einzelnen „Becher“ des leeren Eierkartons aus.

Die Flossen kannst du aus einem des höheren Mittelteils schneiden.

Male die „Becher“ mit Wasser- oder Acrylfarbe in deiner Lieblingsfarbe an (einige Fische sind richtig bunt, lass deiner Kreativität also freien Lauf).

Klebe einen schwarzen Filzgleiter auf einen etwas größeren weißen und diesen dann auf den Fischkopf, so dass das die Augen ergeben.

Stich mit der Schere in der Mitte jedes Bechers ein Loch, durch das du einen dünnen Strick durchziehst.

Verknote den Strick zwischen jedem Becher, damit sie besser halten. Beginne unten an der Flosse und arbeite dich nach oben zum Kopf.

Fertig sind deine Fische, die du jetzt in deiner Spielküche mit Butter servieren kannst.

 

Viel Spaß beim Basteln und Spielen

Deine Jasna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s